Bootsausflüge

Kühle Bootsfahrt und heiße Thermalquelle
Das verträumte Fischerstädtchen Köycegiz liegt am Ostufer des weitläufigen, schilfbewachsenen Köycegiz-Sees, einem urwüchsigen, noch unberührten Naturschutzgebiet. Wir fahren mit dem Bus dorthin und nach einem kleinen Stadtbummel steigen wir um.
Mit einem bequemen Fischerboot tuckern wir gemütlich über den stillen Süßwassersee und erreichen nach einer ca. einstündigen Bootsfahrt das Thermalbad Sultaniye, in dem schon die Römer sich wohlig entspannten. Die ca. 39 ºC heiße Quelle tut Wunder bei Hautleiden, Rheuma und Knochenschmerzen, aber auch Kerngesunde fühlen sich nach dem Wechselbad "heiße Quelle" - "kühler See" wie neugeboren.

 

Dalyan - eine Flußfahrt durch ein vielarmiges Delta zum Meer
Dalyan ist ein kleines Städtchen, das sich malerisch an den Ufern des schilfgrünen Dalyan-Fluses ausbreitet. Die kleine, 400-Jahre alte Moschee wollen wir besichtigen und im Teegarten unter einem riesigen alten Baum uns über den Islam unterhalten.
Dann werden wir mit einem Fischerboot mit der Flußfahrt beginnen. Zuerst ein Stückchen flußaufwärts zum Baden im unendlich weiten Köycegiz-See, einem unberührten Naturschutzgebiet; dann weiter flußabwärts vorbei an antiken Felsengräbern und den Ruinen der Hafenstadt Caunos.
Langsam tuckern wir mit dem Boot durch das schilfbewachsene Flußdelta,  sehen vielleicht Wasserschildkröten und bunt-schillernde Vögel und erreichen dann das Meer. Der Fluß hat einen herrlichen, 7 km langen Sandstrand angeschwemmt. Im Fluß baden oder im Meer oder beides, Sie können wählen! - Die Geschichte der Caretta-Caretta im Naturschutzgebiet von Dalyan erzähle ich dort.